Blogroll

Sonntag, 11. September 2016

Vietnamesische Grillspieße

Noch heißt es nicht 'ByeBye Sommer' ...

Die Zeit der langen, lauen Sommerabende ist zwar vorbei, aber der September bietet dieses Jahr nochmal so Einiges in Sachen Sommer! Und wie kann man so wunderbare Tage besser genießen, als mit seinen Liebsten, einem Cocktail - na gut, Bier geht auch - in der Hand und etwas Köstlichem zu futtern? Mir fällt da auch nix besseres ein ;o)

Also wird hier ohne Ende gegrillt, werden neue Gewürzmischungen ausprobiert und auch unser Salatrepertoir wird stetig erweitert. Heute habe ich tolle vietnamesische Grillspieße dabei, welche die perfekte Begleitung für den erfrischenden Reisnudelsalat sind. Das Fleisch wird in einer grandiosen Sauce mariniert und dann auf Zitronengras gespießt ... das gibt ein Aroma!

Und wenn sich dazu dann noch der heißgeliebte Erdnussdip gesellt ... 

Vietnamesische Grillspieße


Vietnamesische Grillspieße


Zutaten für 2 Spieße:

1 Hähnchenbrust
1 handvoll rohe Garnelen
1 EL Zitronengras, fein gehackt
1 TL geriebener Knobi
1 EL Sojasauce
1 EL Fischsauce
1 EL Austernsauce
1 TL Honig
1 TL Zucker
1 TL Sesamsamen, geröstet
1 EL Rapsöl

2 Stängel Zitronengras

Alle Zutaten für die Marinade vermischen und das in Scheiben geschnittene Fleisch und die Garnelen hinzu geben. Alles gut vermischen und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen. Die 2 Zitronengrasstängel längs leicht ringsherum mit einem scharfen Messer anritzen, aber nicht zu tief, die Stabilität des Stängels muss bestehen bleiben. Jetzt spitzt man die Stängel an, und spießt das marinierte Fleisch - Hähnchen und Garnelen - abwechselnd auf das Zitronengras.

Ist der Grill heiß, grillt man die Spieße vorsichtig - Honig und Zucker brennen leicht an - bis sie rundherum knusprig braun und natürlich gar sind. Mit Reisnudelsalat und einem grandiosen Erdnussdip hat ein wundervoll leichtes Sommergericht  


Vietnamesische Grillspieße

Notizen zum Rezept:
  • Die Spieße kann man natürlich auch mit Schweinefleisch machen, bei Rindfleisch bin ich mir nicht sicher, das könnte evtl. zäh werden ... wird irgendwann mal ausprobiert.
  • Rezept-Inspiration: Helens recipies

Vietnamesische Grillspieße

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!