Blogroll

Donnerstag, 11. Juni 2015

Geburtstagssause - Räucherlachs-Nigiri (4/7)

Klein, aber fein geht es heute weiter!

Nachdem wir gestern den perfekten Sushi-Reis zubereitet haben, gibt es heute ganz einfache Räucherlachs-Nigiri. In Sushi-Restaurants sind Nigiri neben Sashimi mit das teuerste Gericht auf der Karte. Dabei sind die nicht nur super schnell, sondern auch kostengünstig und einfach selbstgemacht.

Da ich hier noch keine vertrauenswürdige Quelle für frischen Fisch in Sushi-Qualität gefunden habe, greife ich meist auf - milden - Räucherlachs zurück. Weil ich den Räucherlachs, wie auch die restlichen Zutaten, für weitere Sushi-Leckereien benutze, entstehen so die Angeber-Nigiri quasi ganz nebenbei ;o)

Räucherlachs-Nigiri


Räucherlachs-Nigiri

Zutaten für 4 Nigiri:
2 Scheiben Räucherlachs
fertiger Sushi-Reis
Wasabi
1/4 Nori-Blatt

Zuerst legt man die Räucherlachs-Scheiben auf ein Brettchen und schneidet nun daraus ungefähr 4 x 8 cm große Scheiben. Dabei sollte man auf die Maserung achten, so dass die Scheiben auf den Nigiri nachher gut aussehen. Die Reststücke kann man für andere Sushi-Arten weiter verwenden.


Räucherlachs-Nigiri

Jetzt wässert man die Hände und formt eine etwa Tischtennisball-große Menge Sushi-Reis in eine länglich-ovale Form. Immer bedenken, dass man das Nigiri mit einem Haps verspeisen möchte ... also nicht zu groß machen ;o) Mit dem Zeigefinger streicht man nun  ein wenig (!) Wasabi entlang der 'Rückens' auf den Reis. 

Zum Schluss legt man den Räucherlachs auf die Wasabi-Seite und drückt ihn in der Handfläche gut an. Zur Dekoration schneidet man 1/4 des Nori-Blattes einmal längs und einmal quer durch, so dass 4 gleichgroße und -lange Streifen entstehen. Diese Streifen legt man um das Räucherlachs-Nigiri und drückt es an der Unterseite fest.


Räucherlachs-Nigiri

Anmerkung:
  • Wirklich wenig Wasabi auf das Nigiri streichen, ansonsten kann das Ganze schnell zu scharf werden
  • Natürlich kann man die Nigiri nicht nur mit Räucherlachs belegen. Alternativen: frischer Lachs oder Thunfisch, hauchfein geschnittene Avocado oder japanisches Omelett
  • Die Nigiri werden bei Essen nicht mit der Reisseite, sondern mit der Fischseite in Sojasauce gedippt, damit der Fischgeschmack nicht überdeckt wird.
  • Hier findet ihr alle Beiträge zur diesjährigen Sushi-Geburtstagssause

Räucherlachs-Nigiri

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!