Blogroll

Dienstag, 23. Dezember 2014

Honig-Senf-Dill-Sauce

So kurz vor Weihnachten gibt es noch mal ein kleines Rezeptchen von mir, bevor ich mich in den (wohlverdienten) Blog-Weihnachtsurlaub verabschiede :o)

Denjenigen unter euch, die schon mal Graved Lachs gekauft haben mag es bekannt vorkommen ... das eingeschweißte Tütchen Graved Lachs-Sauce. Und obwohl es mir eigentlich wiederstrebt, schmeißen wir die Chemie-Sauce weg und rühren sie uns fix selbst zusammen. Schmeckt nicht nur viel besser und frischer, sondern man weiß auch wirklich was in der Sauce so drin ist.

Heute habe ich daher drei Variationen der Graved Lachs-Sauce (original: Hovmästarsås) für euch. Unsere Quick-and-Dirty-Variante, das Original und eine Abwandlung für Fondue und Co. Pünktlich für die Feiertagsküche. Denn neben dem obligatorischen Fisch-und-Käse-Buffet am zweiten Weihnachtstag, gibt es dieses Jahr wieder am Heilig Abend mittags einen Lachs-Frischkäse-Bagel. <3


Honig-Senf-Dill-Sauce


Honig-Senf-Dill-Sauce


Zutaten:
4 EL flüssiger Waldhonig
4 EL Dijon-Senf
1-2 EL körniger Senf
3-4 EL gehackter Dill
Salz und Pfeffer

Für unsere Quick-and-Dirty-Variante vermischt man ganz fix obige Zutaten und lässt die Sauce ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen. Passt perfekt zu Lachs-Bagels, Räucherlachs oder auch Lachs aus dem Ofen.

Variante #1: Das Original

Die original Hovmästarsås ist noch etwas flüssiger, als unsere Variante. Hierfür gibt man 1 EL braunen Zucker hinzu und verrührt - nach und nach - 1 EL Essig und ca. 2-3 EL neutrales Öl mit der Sauce. Wenn man sie noch etwas flüssiger machen will, schlägt man ebenfalls noch 1-2 EL Wasser gut unter die Sauce. Auch diese Sauce sollte mind. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen, damit sie ihr volles Aroma entfalten kann. DIE Sauce für Graved Lachs.

Variante #2: Cremige Honig-Senf-Sauce

Eine tolle Grillsauce entsteht, wenn man unsere Sauce noch mit 150 - 200g Crème fraîche verrührt. Passt perfekt zu gegrilltem oder gebratenem Fisch. Lässt man den Dill weg, kann man sie auch zu gebratenem Rind- oder Schweinefleisch reichen.



Honig-Senf-Dill-Sauce


Anmerkung:

  • Unsere Lachs-Bagels: Bagel knusprig auftoasten und mit Frischkäse bestreichen. Mit Lachs und Rucola belegen und die Honig-Senf-Dill-Sauce drüber geben.

3 Kommentare

  1. Mhhh. Das sieht richtig lecker aus. Werde ich mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Fantastisch!! ICH LIEBE LACHS mit Soßen!
    Danke schön!

    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sauce ist nicht nur richtig lecker, sondern auch ganz fix zusammengerührt. Da steht dem Genuss von Lachs nichts mehr im Wege :D

      Ganz ❤-liche Grüße
      Klaudia

      Löschen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!