Blogroll

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Omas Salatdressing #2

Wenn hier im Blog ein Rezept über das Jahr am meisten angeklickt wird, dann ist es das Dressing nach Omas Art. Bis vor kurzem waren wir diesem Dressing auch treu, aber dann kreuzte dieses super-einfache und frische Dressing unseren Weg und wir waren sofort verliebt!

Das Dressing von Tim Mälzer seiner Oma ist so simpel, dass ich es kaum glauben konnte. Da ich das meiste im Vorrat habe, musste ich nur den Schmand kaufen und schon kann man im Kopfsalat schwelgen. Herr Herzchen fragt immer sehnsüchtig wann es denn wieder den Salat mit dem tollen Dressing gibt ... so dass ich nun auch den Schmand immer im Vorrat habe :oD Muss ich noch mehr davon schwärmen? ;o)

Omas Salatdressing #2


Omas Salatdressing #2

Zutaten:
100 g Schmand
1/2 Zwiebel
2 EL frischer Zitronensaft
1 TL Zucker
etwas Salz
1 knackiger Kopfsalat

Die Zubereitung der Salatsauce ist so simpel wie ihre Zutaten:

Den Schmand mit der fein geschnittenen Zwiebel und den restlichen Zutaten verrühren. Die Salatsauce kann nun ca. 30 Minuten durchziehen. In der Zwischenzeit putzt man den Kopfsalat und zupft ihn in mundgerechte Stücke. Kurz vor dem Servieren hebt man die Salatsauce vorsichtig unter den Kopfsalat. Fertig!

Omas Salatdressing #2

Anmerkung:
  • Ich finde beide Dressings toll und bereite sie je nach vorhandenen Zutaten zu. Das Dressing #1 ist öliger und süßer, während dieses Dressing #2 frisch und leicht ist. Beide passen hervorragend zu Kopfsalat.
  • Wer möchte kann auch hier etwas frischen Dill hinzugeben, perfekt wenn der Salat als Beilage zu Fisch gedacht ist.
  • Wenn es eilig ist, kann man die Salatsauce auch ohne Durchziehen zubereiten.
  • Den Kopfsalat bitte wirklich zupfen, auch wenn es es etwas mehr Arbeit macht. Aber ich finde der Salat wird immer so fuddelig wenn man ihn schneidet :D
  • Achso, ich kaufe meinen Kopfsalat immer auf dem Markt. Kostet das fast das Gleiche wie im Supermarkt, ist dagegen aber super-frisch und knackig. Der letzte hat fast anderthalb Wochen bei uns gehalten ohne labberig zu werden. 

Omas Salatdressing #2

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

2 Kommentare

  1. Hallo,
    danke an die Oma für das lecker,erfrischende Dressing.
    Ich werde das zuKopfsalat jetzt öfter machen.
    Oma 1 probiere ich auch noch.
    Danke Dir für das Rezept.
    LG.Bri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Omas sind die Besten 😆 Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat!

      ❤-liche Grüße
      Klaudia

      Löschen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!