Blogroll

Montag, 9. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei #9 - Lebkuchen

Hach, was waren wir glücklich als wir dieses Rezept letztes Jahr bei der 'Kleinen Kochecke' fanden! Spontan setzte meine Mutter den Teig an, der aufgrund der bevorstehenden Adventszeit nur kurz stehen konnte. Dem Geschmack tat es aber keinen Abbruch, denn die Lebkuchen schmeckten so wie erhofft ... einfach lecker! Somit sind die Lebkuchen aus unserer Weihnachtsbäckerei nicht wieder wegzudenken und haben mittlerweile allen anderen Keksen, Plätzchen und Pralinen den Rang abgelaufen :o)

Lebkuchen


Weihnachtsbäckerei - Lebkuchen


Zutaten:
250 g Honig
250 g brauner Rohrzucker
100 g Butter
1 Pck. Lebkuchengewürz
Schale von 1 Zitrone
500 g Mehl
2 EL Kakaopulver
2 Eier
12 g Pottasche
20 ml Kirschwasser

Zuerst erwärmt man den Honig und Zucker und gibt dann das Fett, die Gewürze und den Zitronenabrieb unter Rühren dazu. Jetzt lässt man die Masse abseits des Herdes leicht abkühlen und verknetet sie dann mit dem Mehl und dem Kakao. Nun mischt man leicht verquirlte Eier unter den Teig. Die Pottasche wird vorsichtig in dem Kirschwasser ausgelöst und ebenfalls unter den Teig gemischt. Der Teig muss nun ca. 1 Monat abgedeckt an einem kalten Ort (Keller) ruhen. 

Der Teig wird vor dem Ausrollen nochmal richtig fest durchgeknetet und dann auf bemehlter Fläche fingerdick ausgerollt. Die nach Wunsch ausgestochenen Formen werden im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei ca. 180°-200°C gebacken. Auskühlt kommen die Lebkuchen in eine Keksdose mit Apfelspalten, damit sie schön weich werden (dauert ca. 2 Wochen). Dann nach Belieben verzieren, hier ist dieses gute Vollmilchkuvertüre :o)

Anmerkung:
  • Zweimal hat meine Mutter diese Lebkuchen schon gemacht, einmal konnte der Teig nur 14 Tage stehen, dieses Jahr hatte er 6 Wochen Zeit zum Ruhen. Ihr Empfehlung: 1 Monat Teigruhe ist perfekt! Für ganz Eilige reicht allerdings auch eine Nacht.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!