Blogroll

Sonntag, 22. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei #22 - Zitronen-Flöckchen

Schneeflöckchen, Weißröckchen ... wann kommst Du geschneit?

Da der Schnee dieses Jahr auf sich warten lässt, basteln wir ihn kurzerhand selber :o) Und zwar mit meinen (nicht mehr so) neuen Schneeflöckchenausstechern (kurze Geschichte: letztes Jahr schon gekauft, spontan meiner Mutter geschenkt weil ich ihn mir nochmal kaufen kann, keinen mehr bekommen, dieses Jahr endlich fündig geworden)! Lassen wir es also schneien!

Zitronen-Flöckchen


Weihnachtsbäckerei - Zitronen-Flöckchen

Zutaten:
2 Bio-Zitronen
Mark einer Vanilleschote
300 g Mehl
100 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Ei

1 Eigelb
1 EL Milch
rosa Dekozucker

etwas Puderzucker

Zuerst reibt man die Schale von den 2 Bio-Zitronen fein ab und gibt sie mit 2 EL Zitronensaft und dem Mark der Vanilleschote in ein Gefäß und lässt das Ganze über Nacht im Kühlschrank gut durchziehen. Am Morgen bereitet man dann den Teig aus der Zitronenmischung, dem Mehl, dem Puderzucker, dem Salz und dem Ei zu, indem man ihn erst mit den Knethaken und dann kurz mit den Händen verknetet. Der Teig wird in Folie eingewickelt und muss nun einen halben Tag im Kühlschrank ruhen.

Nun rollt man den Teig mit ein wenig Mehl ca. 5 mm dick aus und sticht die Schneeflöckchen aus. Die Flöckchen werden dann auf ein Backblech mit Backpapier gelegt, mit dem verquirltem Eigelb mit der Milch bestrichen und mit dem Rosa Zucker bestreut. Das Backblech kommt nun in den auf 175°C vorgeheizten Backofen und dort werden die Kekse ca. 10 bis 12 Minuten relativ hell ausgebacken. Nach dem Auskühlen auf Kuchengittern bestäubt man sie noch mit etwas Puderzucker ... fertig ist der selbstgemachte Schnee!

Anmerkung:
  • Ehrlich gesagt, den Teil mit dem rosa Zucker kann man getrost weglassen. Geschmackstechnisch ist es egal und leider überdeckt der Puderzucker ihn größtenteils. 
  • Bitte nicht enttäuscht sein, wenn die Flöckchen am Backtag nach nicht viel schmecken ... am zweiten Tag kommt das tolle Zitronen-Vanille-Aroma schon recht deutlich raus
  • Spontan umgewandeltes Rezept aus der Lecker-Christmas-Ausgabe

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!