Blogroll

Freitag, 13. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei #13 - Marzipankartoffeln

Als Kind mochte ich Marzipan nicht, aber ich erinnere mich, dass wir in der Grundschule mal Marzipankartoffeln gemacht haben ... DIE mochte ich! Jetzt bin ich groß und mag Marzipan sehr gerne, also wurde das Rezept von damals aus meinem alten Schultornister (rosa, mit Kirschen, hihi) rausgekramt und ausprobiert ... ich mag sie immernoch! 

Und das beste an den Marzipankartoffeln: Sie sind fix zwischendurch gemacht! 

Marzipankartoffeln


Weihnachtsbäckerei - Marzipankartoffeln

Zutaten:
100g Marzipan
40g Puderzucker
~ 1/2 TL Kakaopulver

Die Marzipanrohmasse wird zuerst mit dem Puderzucker gründlich verknetet, so dass sich wieder eine Kugel formen lässt. Aus der Masse formt man nun kleine Kartoffeln. Die Marzipankartoffeln legt man dann in einen Gefrierbeutel und gibt zunächst nur 1/4 TL Kakaopulver hinzu. Die Kartoffeln schwenkt man in der Tüte gut durch. Wenn die Marzipankartoffeln so noch zu blass sind, kann man auch noch mehr Kakaopulver hinzufügen.

Das Rezept ergibt, je nach Größe, ca. 20 bis 25 Stück. Die Marzipankartoffeln bewahrt man am besten luftdicht im Kühlschrank auf.

Anmerkung:
  • Nach Belieben kann man noch 1 TL Rum, Kirschwasser, Cognac oder Amaretto hinzufügen
  • Auch kann man den Kakao mit einer Messerspitze Zimt vermischen bevor man ihn zu den Marzipankartoffeln gibt, für den Extra-Weihnachtsgeschmack

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!