Blogroll

Samstag, 21. September 2013

Kürbiszeit #2 - Kartoffel-Kürbissuppe

So düster und grau sich der Herbst zur Zeit präsentiert, holen wir uns die Sonne einfach in Form einer Kürbissuppe ins Haus :o) Diese Suppe gibts bei uns jetzt schon seit Jahren zu Beginn der Kürbissaison und Heiligabend mit einem Ganelenspieß als Vorspeise. Durch die Kartoffeln und den Safran ist sie schön wärmend und voll im Geschmack ... viel Spaß beim 'Sonne-ins-Haus-holen'!

Kartoffel - Kürbissuppe


Zutaten für 4 Teller:
375 g Kürbisfleisch (Hokkaido)
400 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Zwiebel
1 EL Butter
800ml bis 1 l Gemüsebrühe
1/2 Briefchen Safran
Sahne/Creme fraiche (2EL)
1 Msp. Piment gem
Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
Salz & Pfeffer

Das Gemüse in Würfel geschnitten in der Butter glasig dünsten und mit der Gemüsebrühe und dem Safran ca. 25 min auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Danach mit dem Pürierstab pürieren und die Creme fraiche (Sahne geht auch) hinzufügen. Mit den Gewürzen abschmecken und genießen :o)

Servieren kann man die Suppe mit:
- Sahne oder Kürbiskernöl mit Kürbiskernen
- Kartoffelwürfel und Zwiebeln anbraten; mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
- Spieß mit gebratenen Garnelen
- Speck, der angebraten wurde, auf Küchenkrepp abgetropft und über die Suppe gebröselt

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!