Blogroll

Montag, 16. September 2013

Kürbiszeit #1 - Kürbiskerne

Nun ist es nicht mehr zu übersehen: Der Sommer ist unwiederruflich vorbei! 

Morgens ist es schon ordentlich düster, die Sandalen bleiben im Schränkchen stehen ... dafür darf die Jacke wieder nach draußen. Die Kuscheldecke auf der Couch freut sich wieder benutzt zu werden und auch das Heizkissen hatte schon seinen Auftritt. Die Limos und Schorlen sind heißer Schoki und Tee gewichen, Ventilatoren und Kühltaschen ziehen langsam in ihr Winterquartier. Noch sind wir standhaft und weigern uns die Heizung anzustellen, haben wir im Frühjahr doch bis April heizen müssen.

Und obwohl der Sommer so kurz und heftig war, freue ich mich schon auf den Herbst! Einer der Gründe leuchtet uns aktuell in voller Pracht in Supermärkten, auf dem Wochenmarkt und diversen Bauernmärkten die zur Zeit stattfinden entgegen: Der Kürbis!



Spaghettikürbis, Butternut, Bischofsmützen, Hokkaido, Baby Bear ... was es nicht alles für Kürbissorten gibt! Und so habe ich zugeschlagen und erstmal einen klassischen Hokkaido-Kürbis erstanden. Da ich ja ein Fan des kompletten Verwertens bin, werden die Kerne natürlich nicht weggeschmissen! Viel Spaß beim Knuspern ;o)

Kürbiskerne


Kürbiskerne manuell vom faserigen Fleisch trennen und in leicht gesalztem Wasser über Nacht einweichen lassen. Auf einem Handtuch trocknen. Danach auf einem Backblech ausbreiten und reichlich salzen. Den Backofen bis Umluft 170°C, E-Herd 220°C aufheizen, ausschalten und das Blech mit den Kernen hinein tun. Hin und wieder die Kerne durchmischen. Solange trockenen bis die Kerne vollständig getrocknet sind, dafür evtl. den Herd nochmal kurz aufheizen (z.B. auf E-Herd 100°C) und wieder ausschalten.

Anmerkung:
Roh sind die Kerne nicht lecker. Dann hatten wir die bei zu hohen Temperaturen trocknen lassen -> Kerne schmeckten brennerig und zerbröselten leicht. So haben wir dann obige Version versucht und sie wurden perfekt.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!