Blogroll

Samstag, 12. Januar 2013

Bayrisch Creme

Nach einer hübschen Erkältung melde ich mich endlich wieder zurück. Die traditionelle Erste-Januar-Woche-Erkältung hat mich dann doch noch kurz vor dem Wochenende erwischt, so dass ich es noch nicht mal geschafft habe die Weihnachts- und Silvesterrezepte zu posten ... ihr könnt euch also auf was gefasst machen :o) 

Viele Rezepte hängen derzeit in der Warteschleife, aber heute möchte ich euch erstmal ein neues Rezept präsentieren. Nachdem ich mich nun endlich getraut habe Vanille zu bestellen, bin ich hin und weg. Somit habe ich, mit Hilfe von Herrn S., ein Rezept ausm Knödel-Blues (endlich zu Weihnachten bekommen) rausgesucht, denn die so lecker duftenden Vanilleschoten MUSSTEN ausprobiert werden.

Bayrisch Creme mit Brombeersößchen


Zutaten:
125 ml Milch
1 Vanilleschote
2 Blatt Gelatine
1 Eigelb
30 g Puderzucker
125 g Sahne

1 Packung TK-Brombeeren
Saft 1/2 Zitrone
2 EL Gelierzucker 2:1
2 EL Zucker


Die Milch mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote erhitzen. Die Gelatineblättchen in kaltem Wasser einlegen. In der Zwischenzeit wird das Eigelb mit dem Puderzucker cremig schlagen. Jetzt fügt man der Ei-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren langsam die Vanillemilch hinzu. Das Ganze gibt man nun wieder in den Topf und zieht die Masse zur Rose ab (wenns nicht funktioniert ists auch nicht sooo schlimm).

Nun löst man die Gelatine in der warmen Vanillesoße auf, bevor man diese durch ein Sieb gießt und im Wasserbad abkühlen lässt. Die Sahne wird steif geschlagen und vorsichtig unter die abgekühlte Vanillesoße heben. Die Bayrisch Creme muss nun, in Gläser gefüllt, ca. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden.

Für das Brombeersößchen kocht man die Brombeeren mit ein wenig Wasser kurz auf und streicht diese dann durch ein Sieb, so dass die Kerne im Sieb bleiben. Die Brombeersoße wird nun mit dem Zitronensaft und dem Zucker aufgekocht, mit weiterem Zucker abgeschmeckt, und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen gelassen.

Die erkaltete Soße wird mit der Bayrisch Creme und ein paar Früchten serviert.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!