Blogroll

Sonntag, 9. Dezember 2012

Biergulasch

Jetzt, wo der Winter so richtig hier Einzug gehalten hat, darf auch ruhig etwas deftiger auf unseren Tellern zugehen :o) Passend zu der Stimmung hatte sich Herr Herzchen letztes Wochenende mal wieder Biergulasch gewünscht. Für mich ein willkommener Anlass an dem bereits erprobten Rezept noch etwas zu feilen :o)

So zog bei schönstem Schneegestöber am ersten Advent ein verführerischer Duft durch die Wohnung. Mit hungrigem Magen genossen wir unser Sonntagsmahl und beschlossen dass dieses Gericht keiner Verbesserung mehr benötigt ... also: Experimentierphase abgeschlossen! :o)

Biergulasch


Zutaten:
4 mittlere Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
500 g Rindergulasch
Butterschmalz
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Edelsüß-Paprika
1 TL gemahlener Kümmel
etwas Mehl
1 großes Lorbeerblatt
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikamark
4 EL passierte Tomaten (Resteverwertung)
1 TL brauner Zucker
1 EL Dijonsenf
500 ml Köstritzer Schwarzbier
~ 150 g braune Champignons
1 Schuss Sahne
Saucenbinder

Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Fleisch abspülen und trocken tupfen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch scharf darin anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kümmel würzen. Alles mehlieren und nach dem Umrühren etwas 'anrösten' lassen. Lorbeerblatt, Tomaten- und Paprikamark zufügen und mit ca. 300 ml Wasser und 250 ml Bier ablöschen. Dann die passierten Tomaten, den braunen Zucker und Senf hinzufügen. 

Alles aufkochen und 1 1/4 Stunden bei niedriger bis mittlerer Temperatur köcheln lassen. Champignons putzen, säubern, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Pilze und restliches Bier aufkochen und 30 Minuten köcheln lassen. Sahne und die Pilze (ohne Sud) zum Gulasch geben und mit etwas Saucenbinder andicken. Biergulasch vor dem servieren nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anmerkung:

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!