Blogroll

Mittwoch, 7. November 2012

Hausgemachte Crepes

Da die Weihnachtszeit naht habe ich immer öfter Lust auf was Süßes. Heute mussten zu Mittag Crepes dran glauben :o)
Hausgemachte Crepes


Zutaten für ca. 15 Stück:
250 g Mehl
250 ml Milch
250 ml Mineralwasser
3 Eier
1 Prise Salz

Die Zutaten für den Teig fix zusammenrühren, so dass keine Mehlklümpchen im Teig zu finden sind und den Teig eine gute halbe Stunde quellen lassen. Danach eine beschichtete (Crepe-)pfanne erhitzen (Stufe 4 von 6) und ganz dünn mit Öl, Butter oder Margarine einpinseln (nicht zwingend notwendig). Den Teig noch einmal kurz durchrühren, eine Kelle in die Mitte der Pfanne geben und dünn in der gesamten Pfanne verteilen. Wenn der Crepe leicht gebräunt ist, dreht man ihn um und gart ihn auf der anderen Seite fertig. Diese Zeit kann man auch nutzen um die Füllung (z.B. Schokocreme oder Käse-Schinken) auf den Teig zu geben, damit sie schön schmelzen kann. Zum Schluss den Teig zusammenlegen, es bietet sich die Faltung zu einem Viertel an, und servieren. Bei einer süßen Füllung kann man den fertigen Crepe noch mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkung:
Zur Zeit nehme ich gerne halb Dinkel- halb 405 Mehl, wie bei den Pfannkuchen auch.

Die Verteilung des Teiges in der Pfanne kann man durch diese 3 erprobten Methoden erreichen:
1. Den Teig durch schwenken in der Pfanne verteilen -> Teig wird schneller fest, als dass er fließen kann
2. Den Teig mittels eines Holzlöffels o.ä. in der Pfanne von der Mitte verstreichen -> mühsam, aber es funktioniert
oder 3. mit einem Crepe-Stäbchen in der Pfanne verteilen -> beste Methode, wenn man dieses aber nicht zur Hand hat funktioniert auch Methode 2 ganz gut

Die Crepes kann man auch gut vorbereiten und dann in der Pfanne bei geringer Hitze nur nochmal aufbacken und die Füllung schmelzen lassen. Daher lasse ich die Crepes nicht ganz so dunkel werden.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!