Blogroll

Montag, 6. August 2012

Zweierlei Lachs von der Planke - Teil 2

Die Marinade für den Limetten-Lachs war zuviel, also haben wir daraus die Sauce für die zweite Lachshälfte gezaubert. Diese wurde diesmal nach einem Rezept aus der Weber Grill-Bibel zubereitet und schmeckt in Kombination mit der Sauce einfach himmlisch!

Lachs von der Planke mit braunem Zucker


Lachs von der Planke mit braunem Zucker


Zutaten:
1 Lachshälfte
brauner Zucker

Für die Sauce:
2 EL Limettensaft
1,5 EL weißer Balsamico
1,5 EL Dijonsenf
1,5 EL Honig
4 EL Schnittlauch
0,75 TL Salz
0,5 TL Knoblauchgranulat
1 TL schwarzer Pfeffer
Prise Cayennepfeffer
1,5 EL brauner Zucker
45 ml Olivenöl
100 ml Sahne oder Creme fraiche

Den Lachs entgräten und in Portionen bis auf die Haut einschneiden. Alle Zutaten für die Sauce (bis auf das Olivenöl und die Sahne) in einem hohen Gefäß verrühren und das Olivenöl oben drauf geben. Mit dem Pürierstab (von unten nach oben ziehen) eine glatte Emulsion herstellen. Die Sahne oder Creme fraiche unterrühren und die Sauce bis zum Verzehr kalt stellen.

Der Kugelgrill wird wie immer auf ca. 200°C vorgeheizt. Dann wird die gewässerte Planke (über Nacht) über die direkte Hitze gelegt und sobald sie leicht braun geworden ist, umgedreht. Die Oberfläche wird nun mit etwas Öl eingerieben und der Lachs darauf gelegt. Der Fisch wird jetzt großzügig mit Salz und Pfeffer gewürzt und dünn mit dem braunen Zucker bestreut. Nun schließt man den Deckel und gart den Fisch bei ca. 175 - 230°C ungefähr 20 Minuten.

Dabei folgendes beachten:
Die Planke mit dem Fisch auf direkter Hitze legen, bis sie von unten anfängt zu rauchen (also wirklich Rauch und nicht der Wasserdampf). Dann schiebt man die Planke schnell auf den indirekten Bereich und schließt schnell den Deckel und wartet restliche Zeit ab. Brennen sollte die Planke dabei nicht, aber schön schmokeln und ihre Raucharomen freisetzen (kann man durch die Lüftung gut beobachten).


Sauce für Lachs von der Planke

1 Kommentar

  1. Wir haben gestern auch die Planke gekauft, da werden wir das wohl direkt testen, sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!