Blogroll

Mittwoch, 22. August 2012

Menü - 3. Gang

3. Asia trifft Bulle
(Gebackenes Rindertatar mit süßer Chilisauce)

Gebackenes Rindertatar mit süßer Chilisauce


Zutaten:
40g Salatgurke
3 EL Süße Chilisauce

1 Zweig frischer Koriander
1 Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
200 g Rindertatar
1/2 Ei
Salz
schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
8 Wan-Tan-Blätter
Rapsöl

Die Gurke waschen, entkernen, kleinwürfeln und unter die Chilisauce rühren.

Koriander und Knoblauch fein hacken und mit dem Rindertatar vermengen. Schräg geschnittene Frühlingszwiebeln, Ei, Salz, Pfeffer und ordentlich Cayennepfeffer ebenfalls mit dem Rindertatar vermischen. Das Rindertatar gleichmäßig auf 4 Wan-Tan-Blättern verteilen und mit den restlichen Blättern bedecken. Die Wan-Tan-Päckchen in dem Rapsöl von jeder Seite ca. 1 1/2 Minuten kross backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Chilisauce servieren.

Quelle: food for love

Anmerkung:
Da ich leider keinen Koriander auftreiben konnte, habe ich das Rindertatar mit u.a. 1 TL geröstetem Sesamöl gewürzt. Nächstes Mal werde ich das Rindertatar nur mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, frischen Chili und Salz und Pfeffer würzen.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!