Blogroll

Dienstag, 5. Juni 2012

Schnelles Mittagessen

Hunger und das Abendessen ist noch Stunden entfernt? Was tun? Kühlschrank und Rezepte durchstöbern und schauen, ob man nicht auf die Schnelle was Tolles zaubern kann. 

Pasta mit Sardellen, Kapern und Chili



Zutaten:
für 1 Person

Olivenöl
1 Knoblauchzehe
4 Sardellenfilets
1 TL Kapern
1/4 TL Chiliflocken
1 EL Zitronensaft
 1/2 TL geriebene Zitronenschale
1 EL geh. Petersilie
1 EL geh. Basilikum
Parmesan/Peccorino
100g Pasta
Salz und Pfeffer
Olivenöl und Parmesan zum Servieren

Olivenöl und die fein gehackte Knoblauchzehe in einer Pfanne langsam erhitzen und bei mittlerer Hitze andünsten lassen. Dann die gehackten Kapern und Sardellen, sowie die Chilis zufügen und kurz mit andünsten lassen. Jetzt die restlichen Zutaten und die heißen Nudeln hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchmischen. Zum Servieren die Pasta mit Olivenöl beträufeln und mit etwas Parmesan bestreuen.

Anmerkung:

  • Eigentlich sollte noch Minze rein, aber aufgrund meiner Aversion gegen Minze im Essen (nicht in Cocktails) und der Abwesenheit eben dieser in meinem Kräutergarten, hat sie den Weg nicht in das Gericht gefunden. Aber auch so ist das Rezept sehr lecker und vor allem schnell gemacht :o)
  • Die Sauce ist perfekt für Käse-Tortellini
  • Super schnelle Version: Sardellen, Kapern, Petersilie in etwas Öl anschmurgeln und nachdem die Pasta untergehoben wurde mit Peccorino bestreuen ... auch heute (Anfang 2014) noch meine liebste, fixe Pasta. 

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!