Blogroll

Donnerstag, 23. Februar 2012

Burger Buns

Am Wochenende soll bei uns Burger geben, daher wird in unserer Küche schon fleißig gewerkelt. Nachdem gestern schon die BBQ-Sauce hergestellt wurde, waren heut die Burger-Brötchen dran. Somit sind die Burger am Wochenende komplett selfmade, da noch eine weitere Sauce gebastelt wird.

Burger Buns


Homemade Burger Buns


Zutaten für 5 Burger Buns:
250 g 550er Mehl + Mehl zum Kneten
120 ml lauwarme Milch
30 g warme Butter
1 Ei
1/4 Würfel frische Hefe
1/2 TL Salz
1 EL Zucker

Zucker und Hefe in die Milch einrühren und beiseite stellen. Mehl mit Butter, Ei und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eventuell während des Knetens noch Mehl hinzugeben, bis sich der Teig nicht mehr zu feucht anfühlt. Die Schüssel verschließen und den Teig an einem warmen Ort ca. 1 1/2 h gehen lassen.

Variante #1 Ausstechen:
Anschließend den Teig leicht bemehlen und auf eine Dicke von etwas weniger als 1 cm ausrollen. Nun die Buns ausstechen und vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Variante #2:
In Portionen unterteilen und auf 1 cm Dicke ausrollen. 

Jetzt die Oberfläche mit lauwarmem Wasser bepinseln und Sesam darüberstreuen. Das Wasser sollte vor dem Backen abgetrocknet sein, sonst gibt es glänzende Buns. Abgedeckt mit einem Handtuch eine weitere Stunde gehen lassen.

Homemade Burger Buns

Im vorgeheizten Ofen bei ca. 190° (Ober-/Unterhitze) ca. 12 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen. Nicht zu dunkel werden lassen, denn dann wird die Oberfläche hart. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Anmerkung:
  • Rezept kommt diesmal von Okraschote!
  • Die Brötchen sind mmn der Hammer -> Superweich, nicht süß und soooo einfach zu machen! Damit werden nie wieder welche gekauft! ...btw, HotDog-Brötchen werden damit wohl auch immer selbst gemacht :o)

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen

♥ Ein dickes Dankeschön für Eure Kommentare! ♥

Ich freu mich über jeden Kommentar von Euch! Es wäre es super, wenn Ihr nicht anonym kommentieren würdet, da ich aufgrund des hohen Spamaufkommens die anonymen Kommentare sofort lösche. Außerdem weiß ich dann wem ich da antworte :o)

Kommentare die Werbelinks (in welcher Form auch immer) enthalten werden von mir unverzüglich gelöscht oder erst gar nicht freigeschaltet!